"Mein Glaube und ich"

Datum: 
Donnerstag, 23. November 2017, 19:00
Ort: 
Klostersaal des Evangelischen Zentrums Neumarkt, Kapuzinerstr. 5

Vortragsveranstaltung "Mein Glaube und ich" mit Staatsminister Dr, Markus Söder
Auf Einladung der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Neumarkt hält der Bayerische Staatsminister für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat Dr. Markus Söder in seiner Funktion als Mitglied der Bayerischen Landessynode am 23. November 2017 einen Vortrag zum Thema "Mein Glaube und ich".
Der 50-Jährige, der seit 2014 berufenes Mitglied des Kirchenparlamentes der Bayerischen Protestanten ist, bekennt sich immer wieder zu seinem evangelischen Glauben und bezieht daraus nach eigenen Aussagen für sein privates und politisches Leben sehr viel Kraft und Optimismus. Dr. Markus Söder ist der einizige evanglische Christ im bayerischen Kabinett.
Kostenfreie Eintrittskarten für die Veranstaltung sind ab dem 10. Oktober 2017 im Evangelischen Pfarramt, Kapuzinerstr. 4, zu den üblichen Öffnungszeiten zu erhalten.

"Volle Pulle - mein Leben als Alkoholiker und Fußballprofi"

Datum: 
Mittwoch, 29. November 2017, 19:00
Ort: 
Evang. Zentrum Neumarkt, Kapuzinerstr. 4

Lesung von Uli Borowka:
"Volle Pulle - mein LEben als Alkoholiker und Fußballprofi"
Der Bremer Nationalspieler Uli Borowka war ein gefürchtetes Abwehrbollwerk. Sein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker konnte er vor Fans und Öffentlichkeit jahrelang verheimlichen. Erst zwei Jahre nach seinem Abschied aus der Bundesliga gelang ihm im Jahr 2000 nach einer stationären Therapie der Ausstieg aus der Alkoholsucht. 2011 entschließt er sich, seine bewegende Geschichte gemeinsam mit dem 11-Freunde Redakteur Alex Raack aufzuschreiben. Im Oktober 2013 erschien "Volle Pulle - mein Leben als Alkoholiker und Fußballprofi" und hielt sich wochenlang in den Top 20 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Seitdem wirbt Uli Borowka für einen offenen Umgang mit der Suchterkrankung. Heute sagt er: "Jeder Tag, an dem ich keinen Alkohol getrunken habe, ist für mich mehr wert als jeder Titel, den ich gewonnen habe."
Der Eintritt kostet 5,-- €; Karten gibt es im Vorverkauf in der Touristinformation im Rathaus und im Evangelischen Bildungswerk.
Wir veranstalten die Lesung in Kooperation mit der Diakonie-Suchtberatung anlässlich des 10-jährigen Bestehens dieser Einrichtung.

Seiten